Die Gemeinde wird in der Grundschule wie auch in den Räumen des Kindergartens, der Mittagsbetreuung und des Hortes kontrollierte Lüftungsanlagen mit Wärmerückgewinnung einbauen. Im Gegensatz zu den mobilen Lüftungsgeräten, bei denen die Raumluft lediglich gefiltert wird, handelt es sich hier aufgrund des ständigen Luftaustausches um eine nachhaltige und langfristig effiziente Lösung. Die „verbrauchte“ Luft aus den Räumen wird dabei nach außen gefördert. Frische Außenluft wird angewärmt den Räumen zugeführt. Nach dem jetzigen Stand rechnen wir damit, dass die Anlage in der Schule nach den Herbstferien 2021 in Betrieb genommen werden kann. In Kindergarten, Hort und Mittagsbetreuung sind aktuell alle erforderlichen Gewerke in der Ausschreibungsphase. Die Fertigstellung ist für Ende Januar 2022 geplant. Wir sind der Gemeinde Inning sehr dankbar, dass sie dieses aufwendige Projekt zum Wohle unserer Kinder durchführt.

Lesen Sie hierzu den Beitrag im Starnberger Merkur.

Hier können Sie wichtige Informationen zum Schulbetrieb auf der Homepage des Kultusministeriums anschauen: Link

Beachten Sie bezüglich Corona bitte die Informationen des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus!

Weitere aktuelle Informationen finden Sie auf

Hier finden Sie hilfreiche Informationen des Kriseninterventionsteams KIBBS für Eltern und Kinder: